Oskar-Jäger-Straße wird für acht Millionen Euro in Schuss gebracht

Für Radfahrer ist das Befahren der Oskar-Jäger-Straße an vielen Stellen kein Spaß. Radwege enden abrupt im Nichts oder mitten auf dem Bürgersteig. Wurzeleinwuchs sorgt für massive Schäden im Asphalt. Doch auch für Autofahrer ist die Straße zu Hauptverkehrszeiten ein kleiner Alptraum: Die laut Stadt leider etwas „zu knapp bemessenen“ Abbiegestreifen verursachen regelmäßig Staus. Nun knüpft […]

weiterlesen

Vogelsanger Straße zwischen Lichtstraße und Heliosstraße vom 18.-21. Januar Einbahnstraße

Köln-Ehrenfeld: Arbeiten an den Rohranschlüssen Vogelsanger Straße 197 Im Rahmen privater Maßnahmen für das Grundstück Vogelsanger Straße 197 wird an den Gas- und Wasseranschlüssen gearbeitet. Die Arbeiten werden an verschiedenen Stellen von Montag, 18. Januar, bis Donnerstag, 21. Januar 2021, ausgeführt. Dabei ist die Vogelsanger Straße zwischen Lichtstraße und Heliosstraße für den Kfz-Verkehr nur noch […]

weiterlesen

Massiver Verstoß gegen Nachhaltigkeitsgrundsätze? Initiative gegen Abriss des Siemensgebäudes

Anwohner der das Siemens-Gelände umgebenden Straßen haben die „Bürgerinitiative Franz Geuer-Straße“ (BI-fgs) gegründet und rufen dazu auf, sich bis zum 17. Januar an einer Petition gegen den Abriss des Gebäudes aus den 70er Jahren zu beteiligen. Das vom Investor Corpus Sireo „mit großem Tempo vorangetriebene Bauvorhaben“ verstoße massiv gegen Grundsätze einer nachhaltigen Stadtplanung, heißt es […]

weiterlesen

Schreibaby-Ambulanz hilft Eltern in Not

Mit ihrer 2013 gegründeten „Schrei-Baby-Ambulanz“ und ihrem Youtube-Kanal hilft Kerstin Magens jungen Müttern zu verstehen, warum ihr Baby ständig weint oder scheinbar keine körperliche Nähe mag. Als Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Pädiatrie stellte sie eines Tages fest, dass sich die klassischen ergotherapeutischen Maßnahmen hauptsächlich auf die Auffälligkeiten des Kindes fokussieren, anstatt bei den Auslösern anzusetzen. Denn […]

weiterlesen

Neues Quartier auf Siemens-Gelände – öffentliche Beteiligung noch bis 18. Januar

Auf dem Gelände der Siemens AG an der Franz-Geuer-Straße soll in nächsten drei Jahren ein neues Quartier entstehen. Das Konzept des Investors Corpus Sireo sieht 430 Wohneinheiten (davon 30 Prozent öffentlich gefördert), eine Tiefgarage, Kita, Gewerbeflächen und einen öffentlichen Spielplatz vor. Noch bis zum 18. Januar können Bürger  im Rahmen der „frühzeitigen öffentlichen Beteiligung“ schriftlich […]

weiterlesen